Schulsozialarbeit - Albert-Schweitzer-Schule Neu-Isenburg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Schulsozialarbeit

Menschen vor Ort
 

Elisabeth Neft

 
 



Sozialarbeit an der Albert-Schweitzer-Schule

Die Schulsozialarbeit ist eine Jugendhilfeeinrichtung der Stadt Neu-Isenburg.
Die Räume befinden sich in der Hauptstelle der Albert-Schweitzer-Schule,
das Büro ist im Haus 5.

Die Schulsozialarbeiterin hat vor allem die Aufgabe, die Kinder in der Schule beim sozialen Lernen zu unterstützen, sie in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung zu fördern sowie zur Integration der Kinder in die Klassen- und Schulgemeinschaft beizutragen.  Dabei ist das präventive Vorgehen von besonderer Bedeutung.

Dazu gibt es folgende Angebote:

  • Soziales Lernen im Klassenverband

  • sozialpädagogische Gruppenarbeit und Einzelförderung parallel zum Unterricht

  • unterstützende Gespräche mit Kindern in schwierigen Situationen

  • Zusammenarbeit mit Lehrerinnen und Lehrern

  • Beratung für Eltern

  • Beratung für Lehrerinnen und Lehrer

  • gemeinsame Gespräche mit Eltern, Lehrerinnen und Lehrern und evtl. mit Erzieherinnen

    und Erziehern des Freizeitbereiches, Sozialpädagoginnen der Flex-Klassen ...

  • Zusammenarbeit mit anderen Institutionen (außerschulische Beratungsstellen, Sozialen Diensten ...


Träger:
Magistrat der Stadt Neu-Isenburg
Fachbereich Kinder und Jugend
Rathaus, Hugenottenallee 53
63263 Neu-Isenburg

Kontakt:
Frau Elisabeth Neft  (Dipl. Sozialarbeiterin)
Sozialarbeit an der Albert-Schweitzer-Schule
Freiherr-vom-Stein-Str. 2
63263 Neu-Isenburg
Tel.: 06102-33170 (AB)   
Fax: 06102-370715
e-mail: ass.schulsozialarbeit@stadt-neu-isenburg.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü